Gartenplanung

Wie man Vogelmiere im Gemüsegarten loswird

Wie man Vogelmiere im Gemüsegarten loswird

Vogelmiere ist ein Unkraut, das häufig in Gemüsegärten zu finden ist. Sie ist in fruchtbaren und gut bewässerten Böden weit verbreitet. Wenn Sie Vogelmiere in Ihrem Gemüsegarten haben, nehmen Sie es positiv auf, denn es bedeutet, dass Ihr Garten gesund ist. Allerdings müssen Sie die Vogelmiere loswerden, da sie sehr schnell kriecht und sich ausbreitet.

Wie man Vogelmiere erkennt

Die Vogelmiere ist leicht zu erkennen, da sie viele kleine, rundliche, fleischige Blätter hat, die den Stängeln gegenüberliegen. Sie wächst zunächst in kleinen, kompakten Büscheln, bevor sie sich über Ihren gesamten Garten ausbreitet. Seine Blüten sind grünlich-weiß und sternförmig angeordnet.

Auch wenn die Vogelmiere zerbrechlich erscheinen mag, ist sie das nicht. Sie ist ein gefürchtetes, sehr mächtiges Unkraut, denn jeder Rechenhieb, mit dem Sie sie entfernen, lässt die Samen der Vogelmiere an der Oberfläche erscheinen. Diese Samen können ihre Keimfähigkeit über Jahrzehnte hinweg behalten, denn sobald sie in Licht gebadet werden, keimen sie und blühen nach nur fünf Wochen.

Die Vogelmiere loswerden

Um die Vogelmiere loszuwerden, können Sie entweder manuell vorgehen, indem Sie die Erde in Ihrem Gemüsegarten jäten, wenn die Vogelmiere gerade erst in Ihren Garten eingedrungen ist, oder mechanisch, indem Sie eine Motorhacke verwenden, wenn die Vogelmiere bereits weit verbreitet ist. Bei allen Methoden sollten Sie versuchen, die Vogelmiere vor dem Erscheinen der Blüten zu entfernen, um eine Ausbreitung der Samen zu verhindern, und Ihren Gemüsegarten regelmäßig kontrollieren.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, weniger Kompost und Mist in Ihrem Gemüsegarten anzulegen. Wenn zu viel davon vorhanden ist, wird sich die Vogelmiere schneller ausbreiten. Versuchen Sie auch, den pH-Wert Ihrer Erde zu korrigieren, indem Sie ihn etwas anheben, denn Vogelmiere mag keine kalkhaltigen Böden.

Schließlich können Sie auch Leinenstroh, Pflanzenabfälle oder sogar Ihren frisch gemähten Rasen auf den Wegen in Ihrem Garten auslegen, was die Vogelmiere daran hindert, sich niederzulassen und auszubreiten.

Bewerten Sie dies post
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Am beliebtesten

To Top